Aufbau und Module

Jedes der in der Tabelle aufgeführten Module entspricht einem Umfang von sieben Lektionen (1 Lektion = 45 Minuten) sowie fünf bis sechs Stunden Selbststudium. Um mit einem Fachhochschul-Zertifikat abzuschliessen, müssen insgesamt 13 obligatorische Module sowie 5 Wahlmodule belegt werden. Der Kurs wird mit einer Abschlussarbeit beendet, in der sich die Studierenden mit einem spezifischen Thema vertieft auseinandersetzen. Ein möglichst hoher Praxisbezug, z.B. durch die Wahl eines Themas aus dem eigenen beruflichen Umfeld, wird dabei vorausgesetzt. Der modulare Kursaufbau ermöglicht es den Teilnehmenden, sich den Kurs gemäss ihrer Ansprüche «à la carte» zusammenzustellen. Zudem können Übungen und Analysen auf die Situation im eigenen Betrieb ausgerichtet werden. Die Kursteilnehmenden profitieren somit von Beginn an von den Inputs der Kurse.

 

Modulgruppe

Modul

ProduktionNeue Holzernteverfahren und ihr Einsatz (pdf)x
Logistik in der Wald- und Holzwirtschaft (pdf)x
Holzernteplanung und -durchführung (pdf)
Technologien zur Unterstützung von Produktionsprozessen (pdf)
Einsatz von Geo-Informationssystemen (pdf)
Managementtools für die waldbauliche Planung (pdf)
Wegemanagement (pdf)
Normatives und QSRecht für Waldunternehmungen (pdf)x
Steuer- und Versicherungswesen in Waldunternehmungen (pdf)x
Qualitätssicherung in Waldunternehmungen (pdf)
UnternehmensführungStrategieentwicklung für Waldunternehmungen (pdf)x
Jahresplanung (pdf)x
Kosten- und Leistungsmanagement in Waldunternehmungen (pdf)x
Management und Führung (pdf)x
Finanzierung und Investition (pdf)
Aufbau und Nutzung eines Management-Informationssystems (MIS) (pdf)
Marketing und Vermarktung forstlicher Produkte und Dienstleistungen (pdf)
Forstökonomie/-politikWald- und Holzwirtschaftspolitik mit internationaler Ausrichtung (pdf)x
Strukturen und Ansprüche der Holzabnehmer (pdf)x
Ökonomische Grundlagen (pdf)x
Forstmanagement in einer Waldunternehmung – konkret vor Ort studiert und diskutiert (pdf)
Nachhaltigkeit in der Wald- und Holzwirtschaft (pdf)
Organisation und ReorganisationOrganisationsanalyse (pdf)x
Organisations- und Kooperationsformen in der Wald- und Holzwirtschaft (pdf)x
Change Management (pdf)
Kommunikationsmanagement in forstlichen Organisationen (pdf)

x = obligatorische Module

Kontakt

Patric Bürgi

patric.buergi(at)bfh(dot)ch

Tel. +41 (0)31 910 21 48

Weitere Informationen

 Veranstaltungskalender 2015-2016

Toolbox