CAS Forstmanagement – ABGESAGT

Neuauflage CAS Forstmanagement

Der nächste Lehrgang startet Ende 2019 in überarbeiteter Form. 

 

Die Betriebsstrukturen und die Anforderungen an die Schweizer Forstbetriebe verändern sich in hohem Tempo: grössere Betriebe, zunehmende gesellschaftliche Bedürfnisse an den Wald und gleichzeitig steigende Anforderungen an die Wirtschaftlichkeit, um nur die wichtigsten zu nennen. Damit werden moderne Betriebsleiter/innen immer mehr zu Verkäufer/innen von vielfältigen Waldleistungen. Management-Wissen ist daher im Schweizer Wald gefragter denn je. Hierzu benötigen die Entscheidungsträger neustes Know-how und Erkenntnisse aus dem In- und Ausland. Genau hier setzt der seit 2009 angebotene Zertifikatslehrgang Forstmanagement an. 

Kooperationspartner

Das vom Bundesamt für Umwelt (BAFU) initiierte Weiterbildungsangebot ist ein Lehrgang der Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften HAFL und des Bildungszentrums Wald in Lyss.

  

Ziele

Mit dem CAS erlangen Sie aktuell notwendige Managementkompetenzen sowie neuestes ökonomisches und verfahrenstechnisches Know-how auf Hochschulniveau, welches Ihnen einen unmittelbaren praktischen Nutzen für die Führungstätigkeit in einem Waldunternehmen vermittelt. Die Absolvent/innen sind in der Lage:

  • Managementfunktionen in Forstunternehmungen und in Forstverwaltungen wahrzunehmen.
  • Forstunternehmungen in allen Funktionsbereichen strategisch und operativ unter Beachtung der ökologischen, ökonomischen und sozialen Rahmenbedingungen effizient und nachhaltig zu führen.
  • Entsprechend den betrieblichen Rahmenbedingungen notwendige Veränderungsprozesse anzustossen, zu planen und zielgerichtet umzusetzen.

Zielpublikum

Der CAS richtet sich an in der Praxis tätige Forstkader, die sich für eine erfolgreiche und zukunftsfähige Betriebsführung qualifizieren wollen.

  

Zulassung

Zugelassen sind Personen, die über einen der untenstehenden Abschlüsse und mindestens ein Jahr Berufserfahrung verfügen.

  • Forstingenieur/in ETH, Master in Natur- und Umweltwissenschaften ETH
  • dipl. Förster/in HF
  • berufsverwandte Ausbildung und mehrjährige Berufspraxis in einer leitenden Position des forstlichen Kaders (Aufnahmeentscheid «sur dossier»)

Dauer/Kursort

Die einzelnen Kurselemente erstrecken sich über einen Zeitraum von 14 Monaten und finden einmal pro Monat statt. Kurstage sind Freitagnachmittag bis Samstagnachmittag. Die Veranstaltungen finden hauptsächlich im Bildungszentrum Wald in Lyss statt. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit im Internat zu übernachten. 

Zufahrt BZW Lyss

 

Aufbau und Module

Der 300 stündige Kurs ist modular aufgebaut und hat folgende Schwerpunkte:

 

Forstliche Planung und GIS
Moderne Waldbaukonzepte und deren effiziente Umsetzung (inkl. Baumartenwahl, Optimierung der Umtriebszeiten und Risikomanagement)
Management Tools für die waldbauliche Planung und Optimierung der biologischen Produktionssysteme
Einsatz von Geoinformationssystemen und Tools zur Prozessunterstützung
Strategie und Organisation/Reorganisation
Strategieentwicklung und Umsetzung inkl. Aufbau eines geeigneten betrieblichen Controllings
Organisationsanalyse
Organisationsformen und Reorganisation forstlicher Organisationen (inkl. Change Management)
Forstliche Produktion (biologische und technische Produktion)
Moderne Waldbau- und Pflegekonzepte
Neue Holzernteverfahren und ihre Einsatzschwerpunkte (Flachland und Gebirge)
Holzernteplanung und -durchführung sowie Prozessmanagement

 

Klassengrösse

Die maximale Klassengrösse ist auf 20 Teilnehmende je Kurs beschränkt.

 

Kosten

Die Kosten für den überarbeiteten CAS ab Ende 2019 werden zu gegebener Zeit bekannt geben.

 

Weitere Auskünfte

Für weiterführende Informationen oder eine persönliche Beratung stehen Interessierten an den Trägerorganisationen kompetente Ansprechpartner zur Verfügung:

 

Patric Bürgi

Berner Fachhochschule

Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften HAFL

patric.buergi(at)bfh(dot)ch

Tel. +41 (0)31 910 21 48

 

François Fahrni

Bildungszentrum Wald Lyss

fahrni(at)bzwlyss(dot)ch

Tel. +41 (0)32 387 49 21

Kontakt

Administration

Swantje Rahn

weiterbildung.hafl(at)bfh(dot)ch

Tel. +41 (0)31 910 21 64

 

Fachauskünfte

Patric Bürgi

patric.buergi(at)bfh(dot)ch

Tel. +41 (0)31 910 21 48

Toolbox