«Best Practice» Workshops für Forstbetriebsleiter

«Von den Besten profitieren, um selbst noch erfolgreicher zu werden!» Unter diesem Motto organisiert die HAFL Zollikofen «Best Practice» Workshops für deutsch- und französischsprachige Forstbetriebsleiter/innen.

 

Nächste Workshops

Die nächsten Workshops, sowohl in Deutsch als auch in Französisch, werden der Nachfrage entsprechend geplant. Interessierte können sich jederzeit bei Patric Bürgi melden.

    

    

Zusammenarbeit mit BAFU und WVS

Viele Schweizer Forstbetriebe stehen vor grossen wirtschaftlichen Herausforderungen. Die Betriebe sollen mit ihrem Wald immer mehr gesellschaftliche Bedürfnisse erfüllen und dabei noch schwarze Zahlen erwirtschaften. Trotz teilweise schwieriger Rahmenbedingungen zeigen verschiedene Betriebe, dass durchaus positive Betriebsergebnisse möglich sind. Was aber sind die Erfolgsrezepte dieser Betriebe? Genau dieser Frage geht die HAFL nach und organisiert eintägige »Best Practice»  Workshops für Forstbetriebsleiterinnen und -leiter. Die Kurse werden durch das Bundesamt für Umwelt (BAFU) getragen und in enger Zusammenarbeit mit Waldwirtschaft Schweiz (WVS) durchgeführt.

  

Einblick in Methoden der Betriebsanalyse

An den Workshops stellen sich besonders erfolgreiche Forstbetriebe («Best Practice»-Betriebe) vor und zeigen anhand konkreter Beispiele ihre Erfolgsfaktoren auf. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmenden Einblicke in die Methoden der Betriebsanalyse und lernen, wie Ansätze zur Optimierung des eigenen Betriebs entwickelt werden können.

   

Rückblick

Ein Rückblick zu den zwei ersten Kursen, welche im Juni/Juli 2012 erfolgreich durchgeführt wurden, ist in der Septemberausgabe 2012 der Fachzeitschrift «Wald und Holz» erschienen.

  

Links

Forststatistik und Forstwirtschaftliches Testbetriebsnetz (TBN)

Bundesamt für Umwelt (BAFU)

Waldwirtschaft Schweiz (WVS)

Kontakt

Patric Bürgi

patric.buergi(at)bfh(dot)ch

Tel. +41 (0)31 910 21 48

Toolbox