Amour fou: Kochkurs für Pilzdesserts

Nur sehr selten schaffen es Pilze in der Speisefolge bis zum Dessert. Dabei eignen sie sich hervorragend für den süssen Abschluss. Das zeigt «Amour fou – Pilze zum Dessert»: In 40 Rezepten stellen Studierende der Agronomie, Lebensmittel- und Waldwissenschaften Nachspeisen aus Pilzen vor, die auch Hobby-Köchinnen und -köche gut zubereiten können. Das Spektrum reicht vom Steinpilz-Parfait mit Quitten und Granatapfel übers Trüffel-Bananen-Soufflé bis zur Tarte Tatin mit Eierschwämmen und Pflaumen.

Gemeinsam kochen und essen

Im Kochkurs kreieren Sie mehrere Desserts aus Pilzen. Sie lernen, wie ein Pilz zubereitet werden sollte, welche Aromen sich harmonisch mit ihm kombinieren lassen und erhalten eine Reihe von Tricks und Tipps. Am Schluss probieren Sie die zubereiteten Speisen. Dazu kann jede Teilnehmerin, jeder Teilnehmer zwei Gäste einladen. Und: Sie erhalten ein Exemplar des Kochbuchs.

 

Montag, 13. November 2017, 18.45-22.00 Uhr, BFH-HAFL Zollikofen

 

Ablauf

  • 18.45 Uhr: Treffpunkt Haupteingang BFH-HAFL. Empfang Ruth Debernardi, Buchautorin
  • ab 19.00 Uhr: Kochen mit Urs Leuthold, Koch & Rezeptekreator des Buches
  • ab 21.00 Uhr: Empfang der Gäste, Degustation und Austausch über das Gekochte

Kosten: CHF 100.– pro Kursteilnehmer/in (Rezeptbuch inkl.)

 

Anmeldung

Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung erforderlich. Die Teilnehmer/innen-Zahl ist begrenzt, die Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt.

zur Anmeldung

Weitere Informationen

Medienmitteilung zum Buch

Auszug aus dem Buch (pdf)

Jubiläum-HAFL 2017

Geschichte, Geschichten und 50 Events zu Lehre, Forschung, Weiterbildung und Dienstleistung.

mehr

Auf Facebook teilen

Toolbox