Medienmitteilungen

4. Oktober 2016

Selbst einmal Studienluft schnuppern

Den Studienalltag einmal hautnah miterleben und sich ein konkretes Bild der Studiengänge an der Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften HAFL der Berner Fachhochschule machen: Der Schnuppertag vom 19. Oktober 2016 bietet allen Interessierten die Möglichkeit dazu.

mehr

30. September 2016

164 Diplomierte an der BFH-HAFL in Zollikofen

Am 30. September 2016 war für 138 Bachelor- und 26 Master-Studierende der Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften HAFL der Berner Fachhochschule der feierliche Schlusspunkt ihres Studiums.

mehr

20. September 2016

Wer trägt die Verantwortung im Nahrungssystem?

Gesunde Nahrungsmittel nachhaltig herstellen und richtig konsumieren, scheint aufs Erste einfach. Tatsächlich funktioniert es nur, wenn alle Beteiligten ihren Teil an Verantwortung übernehmen. In einer Veranstaltungsreihe geht das BFH-Zentrum Nahrungsmittelsysteme den Herausforderungen auf den Grund.

mehr

6. September 2016

43 Pferdekundige diplomiert

Pferde werden hierzulande in Sport und Freizeit immer wichtiger. Damit steigt auch der Bedarf an gut ausgebildeten Fachleuten. 43 Frauen und Männer haben den Lehrgang Equigarde® erfolgreich abgeschlossen und konnten am 6. September ihr Diplom entgegennehmen.

mehr

31. August 2016

Elisabeth Eugster leitet neu Food Science & Management

Nach Jahren des deutlichen Wachstums verstärkt die Abteilung Food Science & Management der Berner Fachhochschule jetzt ihre Führung: Ab 1. Januar 2017 wird Elisabeth Eugster, derzeit Forschungsbereichsleiterin «Tierische Lebensmittel» bei Agroscope, Abteilungsleiterin an der BFH-HAFL. Sie übernimmt diese Funktion von Stefan Bürki, der Studiengangleiter bleibt.

mehr

29. August 2016

Meilenstein im Ackerbau: Unkraut bekämpfen ohne Glyphosat

Ein Forschungsteam von Agronom/innen der Berner Fachhochschule hat den Nachweis erbracht: Mit Direktsaat sowie der richtigen Gründüngung lässt sich Unkraut ohne das umstrittene Herbizid Glyphosat bekämpfen und gleichzeitig der Boden vor Erosion schützen. Das von den Wissenschaftlern zur Reife gebrachte Verfahren ist somit die Kombination von Umwelt- und Bodenschutz im Ackerbau.

mehr

11. August 2016

Erosion – wenn das wertvolle Erdreich verschwindet

Wie lässt sich die Erosion der Lebensgrundlage Boden verhindern? Wie seine Fruchtbarkeit erhalten? Die Veranstaltungsreihe «Brennpunkt Boden 2016» vom 5. bis 8. September geht diesen Herausforderungen nach. Sie regt zum Nachdenken an, zeigt Lösungsansätze auf und fördert Dialog und Zusammenarbeit zwischen den Akteuren.

mehr

12. Juli 2016

Neue Lebensmittel aus ungewohnten Protein-Quellen

Immer öfter greifen Konsument/innen zu alternativen Protein-Quellen. Jetzt haben Studierende der Berner Fachhochschule – Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften HAFL Produkte entwickelt, die ganz in diesem Trend liegen: Süsses und Salziges aus Insekten, ungewohnten pflanzlichen Proteinen oder aus sogenannten Nebenströmen – also Lebensmittel-Nebenerzeugnissen, die sonst kaum verzehrt würden.

mehr

1. Juni 2016

2500 Landwirtschaftsbetriebe auf Nachhaltigkeit geprüft

Wie nachhaltig werden unsere Nahrungsmittel produziert? Im Mai 2016 beantworteten Forschende der Berner Fachhochschule – Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften HAFL diese Frage für den 2500sten Landwirtschaftsbetrieb. Die von ihnen entwickelte Methode RISE kam dabei in 56 Ländern zum Einsatz – von der Kleinfarm bis zum multinationalen Lebensmittelunternehmen.

mehr

2. Mai 2016

Neuer Online-Parcours im Dählhölzli

Das Dählhölzli ist bekannt für seinen Wald-Zoo und den Seilpark. Jetzt bietet der Stadtwald noch eine weitere Attraktion: einen interaktiven waldwissenschaftlichen Rundgang für die ganze Familie. Dieser entstand im Zuge einer Masterarbeit an der Berner Fachhochschule – Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften (BFH-HAFL) in Zusammen-arbeit mit der Waldbesitzerin, der Burgergemeinde Bern, sowie der Stiftung Silviva. 

mehr

27. April 2016

Digitale Revolution und Klimawandel auf dem Lehrplan

Der Klimawandel und die digitale Revolution gehören zu den grossen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Ab Herbst 2016 können sich die Bachelorstudierenden der BFH-HAFL in zwei neuen, ergänzenden Bildungsangeboten auf die damit verbundenen Aufgaben vorbereiten.

mehr

20. April 2016

Alter(n) auf dem Bauernhof

Für Bäuerinnen und Bauern ist die Pensionierung oft weniger einschneidend als für andere Berufsgruppen. Mit welchen Herausforderungen sie im dritten Lebensabschnitt konfrontiert sind, zeigt eine Studie der Berner Fachhochschule.

mehr

6. April 2016

Alles rund ums Schwein – ein Event für Gross und Klein

Warum haben Schweine einen Ringelschwanz? Warum wälzen sich Schweine gerne im Dreck? Der Event «Emma auf Hoftour – live @ Säulistall» gibt Kindern und Erwachsenen auf erlebnisreiche Art einen Einblick in die Welt der Schweine und vermittelt viel Wissen zum Thema. Der Anlass wird von Studierenden der BFH-HAFL organisiert und findet am 23. und 24. April in Zollikofen statt.

mehr

8. März 2016

Das Naturkapital Wald bewerten oder vermarkten

Im Unterschied zur Holzproduktion sind die ökonomischen Werte der übrigen Waldleistungen schwer festzustellen und daher häufig unbekannt. Am Waldökonomischen Wissenstransfer der Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften HAFL der Berner Fachhochschule gehen Expert/innen und Tagungsteilnehmende der Frage auf den Grund, wie sich solche Leistungen bewerten und vermarkten lassen können.

mehr

Kontakt

Gaby Allheilig

Leiterin Kommunikation

gaby.allheilig(at)bfh(dot)ch

Tel. +41 (0)31 910 21 15

Medienmitteilungen erhalten

In den Medienverteiler eintragen

Toolbox