Selbst einmal Studienluft schnuppern

Zollikofen, 6. Oktober 2015

 

Den Studienalltag einmal hautnah miterleben und sich ein konkretes Bild der Studiengänge an der Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften HAFL der Berner Fachhochschule machen: Der Schnuppertag vom 21. Oktober 2015 bietet allen Interessierten die Möglichkeit dazu.

 

Wer eine abgeschlossene gymnasiale Matur oder einer Berufsmatur hat, dem bieten sich eine Vielzahl Wege für seinen weitere Ausbildung. Ein Studium an der Fachhochschule ist eine der Möglichkeiten – und sie wird immer beliebter. Doch welcher Studiengang, welche Fachhochschule ist die richtige Wahl? Und was erwartet einen im Alltag als Studentin oder Student?

 

Am Schnuppertag der BFH-HAFL vom 21. Oktober 2015 können Interessierte für einen Tag in die Bachelorstudiengänge Agronomie, Waldwissenschaften und Food Science & Management (Lebensmitteltechnologie) eintauchen. Auch für jene, die bereits einen Bachelorabschluss gemacht haben und nun einen Master anstreben, ist die Veranstaltung interessant. Sie haben die Gelegenheit, sich vertieft über die Masterstudien in Life Sciences in Agrar- und Waldwissenschaften sowie Food, Nutrition and Health zu informieren.

 

Abwechslungsreiches Programm

Die Schnuppernden können am regulären Unterricht teilnehmen, aufschlussreiche Informationsanlässe zu den Studiengängen besuchen und bei einer Führung den HAFL-Campus erkunden. In Gesprächen mit Studierenden erhalten sie weitere Informationen aus erster Hand. Zudem stehen die Studiengangleiter und Dozierenden für Fragen und Beratungen zur Verfügung.

 

Das Detailprogramm sowie das Anmeldeformular für den Schnuppertag sind auf der Website der BFH-HAFL zu finden. Nebst dem offiziellen Schnuppertag sind auch jederzeit individuelle Beratungen möglich. Das Sekretariat gibt gerne Auskunft. office.hafl@bfh.ch oder Tel. 031 310 21 11.