Neue Technologien

Interessieren Sie sich für die digitalen und technischen Innovationen der Zukunft? Wollen Sie mitentscheiden, welche Technologien bei Ihrem zukünftigen Unternehmen eingesetzt werden? Der Minor «Neue Technologien» vermittelt Ihnen das relevante Wissen und die nötigen Fähigkeiten, um auf dem Arbeitsmarkt im Bereich Technik, Informatik und Energiefragen im Vorteil zu sein.

Sie holen sich Pluspunkte

Der technische Fortschritt – angetrieben von der digitalen Revolution – ist nicht aufzuhalten. Längst hat er Freizeit und Beruf erfasst und macht insbesondere Unternehmen abhängig vom entsprechenden Know-how auf den Gebieten Informatik, Technik und Energiefragen. Der Minor vermittelt interessierten Anwenderinnen und Anwendern ein vertieftes Wissen und die nötigen Fähigkeiten, um in einem zukunftsträchtigen Bereich eine tragende Rolle spielen zu können.

 

Der Minor richtet sich an alle Bachelorstudierende der BFH-HAFL. Sie melden sich am Ende des ersten Studiensemesters an.

 

Das können Sie erwarten

Der Minor «Neue Technologien» qualifiziert Sie:

  • dank ausgewählten Grundlagen in Automatisierung und Robotik, Simulationsprozessen und  IT, Energietechnik sowie Technologiemanagement zu einer Tätigkeit in den verschiedenen Fachbereichen
  • selbständig technologische Problemstellungen anzugehen und Lösungsansätze zu entwickeln
  • auf Augenhöhe mit Spezialistinnen und Spezialisten zu kommunizieren und zusammenzuarbeiten
  • die Möglichkeiten einer Technologie einzuschätzen, Vor- und Nachteile sowie Nutzen, Risiken und Aufwände abzuwägen
  • ein technologisches Projekt in Ihrem künftigen Unternehmen zu begleiten
  • die eingesetzten Technologien eines Forschungsprojekts zu planen und zu managen

Umfang und Methodik

Der Minor umfasst Pflichtmodule im Umfang von 10 ECTS-Punkten in den Hauptbereichen IT und Simulationsprozesse, Automatisierung und Robotik sowie Energietechnik. In Wahlmodulen (4 ECTS-Punkte) und praktischen Anwendungen (6 ECTS-Punkten) vertiefen Sie die Grundlagen. Die Minorarbeit wird im Team und zu einem konkreten Projekt erarbeitet.

 

Abschluss

Der Minor orientiert sich an den Bedürfnissen des Arbeitsmarktes. Die erarbeiteten methodischen und fachlichen Kompetenzen können sich deshalb als grosser Vorteil auf dem Arbeitsmarkt erweisen. Ausserdem kann der Minor auf ein weiterführendes Masterstudium im technologischen Bereich vorbereiten. 

Modulübersicht

Code

Modulname

ECTS

Pflichtmodule und praktische Anwendungen

BUUt012Simulation2
BUUt022

Informatik (IT)

2
BUUt032Energietechnik2
BUUt042Automatisierung – Robotik2
BUUt052Projektorientierter Unterricht 12
BUUt064Projektorientierter Unterricht 2

4

BUUt072Technologie & Management2
BUUmintMinorarbeit Neue Technologien4
Wahlmodule
BCLx194.a3D-Druck von Lebensmitteln4
BLAx312.aMotorentechnik und Kraftübertragung2
BLAx322.aFahrzeug- und Transportsysteme in der Land- und Forstwirtschaft2
BLAx332.aElektronik in der Agrar- und Forsttechnik2
BLAx342.aErneuerbare Energien2
BLAx352.aTechnik im Pflanzenbau2
BLAx522.aEnergienutzung pflanzlicher Biomasse2
BUUx412.aSocial Media in der Unternehmenskommunikation2
BUUx442.aWeb-Technologien und Web-Design2
BUUx452.aGewusst wie! Eigene Datenbanken konzipieren und erstellen2

 

Detaillierte Modulbeschreibungen

Kontakt

Roger Robyr

roger.robyr(at)bfh(dot)ch

Tel. +41 (0)31 910 29 34

Auf Facebook teilen

Toolbox