Pflanzenwissenschaften und Agrarökologie

In der Vertiefung Pflanzenwissenschaften und Agrarökologie lernen Sie, die unterschiedlichen Anbausysteme zu untersuchen und zu verstehen. Sie befassen sich mit der Ressource Boden und erarbeiten sich das Wissen, um geeignete Techniken – beispielsweise bei der Saat und Ernte – zu wählen.

 

Sie erwerben sich die theoretischen Grundlagen zu Nährstoffbedarf, Krankheiten, Schädlingen, Nützlingen etc. von Pflanzen. Sie lernen diese in der Praxis kennen und setzen sie in Feldversuchen um. Und Sie erfahren, wie Sie die natürlichen Ressourcen effizient nutzen und die Biodiversität erhalten und fördern.

Vertiefungsinhalte

  • Produktion und Konservierung von Futtermitteln
  • Produktionstechnik und Verbesserung von Anbausystemen
  • Pflanzenzüchtung
  • Pflanzenschutz (Biologie, Ökologie, vorbeugende Massnahmen und direkte Bekämpfung von Schaderregern)
  • Bodenbeschreibung und -beurteilung im Feld
  • Verfahrenstechnik im Acker- und Futterbau
  • Förderung der Biodiversität und extensive Grünlandnutzung

Ihre Karriere-Chancen

Vielfältige Aufgaben auf allen Stufen der landwirtschaftlichen Wertschöpfungskette warten auf Sie wie:

  • Führung von Landwirtschaftsbetrieben
  • Unterricht und Beratung
  • leitende Stellungen bei Agrarhandels-Firmen
  • verantwortungsvolle Positionen in Forschungsanstalten, Verbänden und Branchenorganisationen

Kontakt

Prof. Dr. Andreas Keiser

andreas.keiser(at)bfh(dot)ch

Tel. +41 (0)31 910 21 50

Auf Facebook teilen

Toolbox