Pferdewissenschaften

Das Studium Agronomie mit der Vertiefung Pferdewissenschaften ist in der Schweiz einmalig. Es verbindet agronomisches Grund- mit pferdespezifischem Fachwissen. In Exkursionen und Fallbeispielen verknüpfen Sie die Theorie mit der Praxis. So lernen Sie, wissenschaftlich fundiert und kritisch mit Herausforderungen der Land- und Pferdewirtschaft umzugehen.

 

Die enge Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Nationalgestüt in Avenches und dem Schweizerischen Institut für Pferdemedizin (ISME) bietet Ihnen die Chance, ein wertvolles Netzwerk für die Zukunft aufzubauen.

Zentrale Studieninhalte

  • Pferdefütterung und Grünlandbewirtschaftung
  • Wirtschaft und Recht rund ums Pferd
  • Ethologie (Verhaltensbiologie)
  • Pferdehaltung, Stallbau und Ausbildung
  • Pferdezucht und Genetik
  • Sport- und Trainingslehre
  • Pferdebeurteilung, Pferdehandel, Krisenmanagement etc.
  • Gesundheit und angewandte Krankheitslehre des Pferdes

Ihre Karriere-Chancen

Sie übernehmen leitende Positionen und anspruchsvolle Aufgaben in:

  • Reitschulen, Pferdehaltungsbetrieben, grösseren Pferdezuchtbetrieben
  • Pferdesport- und Pferdezuchtverbänden
  • Stall- und Anlagenbau für den Reitsport
  • Lehre und Beratung rund ums Pferd, Forschungsassistenz
  • Eventmanagement, Marketingtätigkeiten, Journalismus in Fachzeitschriften für Reiter/innen und Pferdezucht
  • der Agrarbranche ausserhalb der Pferdewirtschaft

Bereits während des Bachelorstudiums ist es möglich, sich zur amtlichen Fachexpertin bzw. zum amtlichen Fachexperten Tierschutz oder Tiergesundheit auszubilden. Verbunden mit einem Master können Sie so direkt in kantonale Veterinärdienste einsteigen.

Kontakt

PD Dr. med. vet. Conny Herholz

conny.herholz(at)bfh(dot)ch

 Tel. +41 (0)31 910 22 65

Weitere Informationen

Flyer Pferdewissenschaften (pdf)

Auf Facebook teilen

Toolbox