Studierende in der weiten Welt

Die Studierenden der Vertiefung Internationale Landwirtschaft absolvieren im 6. Semester ein sechsmonatiges Berufspraktikum in einem Entwicklungs- oder Transitionsland. Sie führen dabei Tätigkeiten aus, wie sie für ihr zukünftiges Berufsleben typisch sind. Diese Arbeiten bilden die Grundlage für die Bachelorarbeit.

 

Nach ihrer Rückkehr in die Schweiz verarbeiten die Studierenden ihre Erfahrungen in drei Synthesewochen gemeinsam mit den Dozierenden. Sie tauschen länderspezifische Erkenntnisse aus, ordnen sie entsprechend ein und vertiefen einzelne Themen.

 

Die nachfolgenden Beiträge der Studierenden vermitteln ein paar Eindrücke:

Persönliche Erlebnisberichte aus der Praktikumszeit

Field Experiences 2017 (pdf)

Field Experiences 2016 (pdf)

Kontakt

Nancy Bourgeois Lüthi

Koordinatorin Auslandpraktikum

nancy.bourgeois(at)bfh(dot)ch

Tel. +41 (0)31 910 21 05

Toolbox