Agrarwirtschaft

In der Vertiefung Agrarwirtschaft lernen Sie, die natürlichen, technischen und menschlichen Grundlagen der Landwirtschaft miteinander zu verbinden. Dies mit dem Ziel, dass sich bäuerliche Familienbetriebe in der Schweiz zu marktfähigen Kleinunternehmen entwickeln.

 

Sie erkennen die wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen und setzen sie unternehmerisch um. Zudem befassen Sie sich auf wissenschaftlicher Basis mit aktuellen Themen und Innovationen: in der Lebensmittelproduktion ebenso wie in paralandwirtschaftlichen Bereichen.

Vertiefungsinhalte

  • Betriebswirtschaftliche Analyse- und Planungsverfahren
  • Agrarpolitik und -märkte
  • Führungsmethoden für Landwirtschaftsbetriebe und Unternehmen im Agrarbereich
  • Trends im agrarpolitischen, wirtschaftlichen, ökologischen, sozialen und technischen Umfeld der Landwirtschaft
  • Paralandwirtschaft mit Direktvermarktung, Agrotourismus und Energieproduktion
  • Rolle der Landwirtschaft in unterschiedlichen regionalen Entwicklungsschwerpunkten

Ihre Karriere-Chancen

Sie sind qualifiziert für anspruchsvolle Funktionen in:

  • kleinen und mittleren Agrarunternehmen
  • der Agri-Food-Branche: vom Saatguthersteller über Mühlen bis zum Detailhandel
  • Lehre und Beratung
  • der Treuhandbranche
  • der Wirtschaft allgemein, auch ausserhalb der Agrarbranche

Kontakt

Prof. Dr. Andreas Hochuli

andreas.hochuli(at)bfh(dot)ch

Tel. +41 (0)31 910 21 66

Auf Facebook teilen

Toolbox