Weiterbildung – am Puls der Zeit

Land-, Forst- und Lebensmittelwirtschaft befinden sich in einem rasanten Wandel. Damit die Berufsleute mit den Entwicklungen in ihrem Umfeld erfolgreich mithalten können, sind gezielte Weiterbildungen unabdingbar geworden. Die HAFL öffnet Fachleuten eine breite Palette an Weiterbildungsmöglichkeiten. Dabei steht immer im Fokus, neueste wissenschaftliche Erkenntnisse mit praktischem Wissen zu verbinden.

 

Sie haben die Wahl aus Lehrgängen, Zusatzausbildungen und der Teilnahme als Fachhörer/in an Modulen aus den Studiengängen der BFH-HAFL.

 

Lehrgänge

CAS Bodenkartierung

CAS Coaching im ländlichen Raum

CAS Forstmanagement

CAS Konsumentenforschung und Neuromarketing

Fachkurs Aquakultur

Fachkurs Equigarde®

Fachkurs Qualitätsmanagement und Produktsicherheit

 

Zusatzausbildungen

Lehrdiplom Berufsfachschullehrperson im Nebenamt

Eigenbestandsbesamung

 

Fachhörer/in

Interessierte können grundsätzlich alle Module der Bachelor- und Master-Studiengänge als Fachhörerinnen und Fachhörer besuchen. Information und Anmeldung bei Swantje Rahn