Tous les collaboratrices et collaborateurs

image de  Herholz

Herholz Conny
PD Dr. med. vet., FTA, Dipl. ECEIM, ATA

Funktion

Dozentin Pferdewissenschaften

Organisationseinheit

Abteilung Agronomie

Curriculum vitae

Akademische Ausbildung

1985 - 1990Studium der Veterinärmedizin an der Tierärztlichen Hochschule Hannover, Deutschland
1984 - 1985Studium der Fächer Chemie Diplom und Physik an der Westfälischen Universität Münster, Deutschland, Absolvierung des ersten Zwischendiploms

 

Promotion

1991 - 1993Dissertation : „Beeinflussung der Leistung im submaximalen  Belastungsbereich durch den Gesundheitszustand der Lunge : eine klinische Studie an 112 Dressur- und Springpferden“ unter der Leitung von Professor Dr. R. Straub, Vetsuisse Fakultät Bern

 

Habilitation 

1996 - 2001Habilitation zum Thema „Early detection of pulmonary dysfunction in the horse: A clinical approach to validate ultrasonic spirometry and capnography

 

Berufliche Tätigkeiten

Seit 2012Leiterin und Dozentin der Vertiefung Pferdewissenschaften an der Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften
2003 - 2011Stellvertretende Leiterin des Teilbereiches Internationaler Handel am Bundesamt für Veterinärwesen, währenddessen Erlangung des Fähigkeitsausweises zur amtlichen Tierärztin (ATA)
1994 - 2002Assistentin, ab 1996 Oberassistentin an der Pferdeklinik der Vetsuisse Fakultät Bern, währenddessen Abschluss des 3-jährigen Ausbildungsprogrammes und Erlangung des Titels „Fachtierärztin für Pferde (FTA)“,
Erlangung des Titels „Diplomate of the European College of Equine Internal Medicine (Dipl. ECEIM)

 
Forschungsschwerpunkte

  • Leistungsphysiologische Untersuchungen beim Pferd auf dem Laufband
  • Klinische Lungenfunktionsdiagnostik mit Hilfe der Ultraschall-Spirometrie und Kapnographie
  • Überprüfung des Einflusses verschiedener Allergene auf die Lungenfunktion.
  • Typhlocolitis beim Pferd : Prävalenz von ß2-toxigenen Clostridium perfringens beim Pferd mit intestinalen Erkrankungen
  • Langzeitbehandlung von wiederkehrenden und intermittierenden Koliken beim Pferd mit Hilfe von Hyoscin-N-Butylbromid (Buscopan®) Suppositorien. Klinische und pharmakokinetische Studie.
  • Intrahepatische Gallengangszysten (Caroli-Erkrankung) und Leberfibrose beim Freiberger Fohlen: Synopsis der klinischen Symptomatik, Diagnostik und Pathologie
  • Polysaccharid-Speichermyopathie (PSSM) beim Pferd
  • Gras Krankheit und Equine Motor Neuron Krankheit : klinische Evaluation ausgewählter Fälle
  • Vorkommen und Ausbreitung von Pferdeseuchen in Europa und weltweit: Schutzmassnahmen und Verantwortlichkeiten
  • Vektorkrankheiten beim Pferd
  • Internationaler Handel von Pferden

   

Weitere Tätigkeiten

  • Wissenschaftlicher Beirat für das peer-reviewed Journal ‚Pferdeheilkunde‘
  • Expertin im ‚Forum Pferd‘ des Haras National
  • Seit 2008 eingeladene Referentin am Weltkongress der Vereinigung von Pferdetierärzten (World Equine Veterinary Association, WEVA)

Am Bundesamt für Veterinärwesen

  • Aktive Kontaktpflege zu internationalen Organisationen wie OIE, WTO, FAO, WHO
  • Erarbeiten von wissenschaftlichen Stellungnahmen zu Fragen und Projekten internationaler Organisationen und Handelspartner der Schweiz
  • Vertretung des Bundesamtes in Kommissionen und Gremien von internationalen Organisationen, besonders an der Welttiergesundheit Organisation (OIE)

 

Links

Forschungsgruppe Pferdehaltung



Publications

Liste der Publikationen (pdf)

Contact

Tel. +41 (0)31 910 22 65

Toolbox