Multifunktionale Waldwirtschaft

In den waldwissenschaftlichen Forschungs- und Dienstleistungsprojekten entwickeln die Mitarbeitenden der HAFL praxisbezogene Grundlagen und IT-Innovationen für eine nachhaltige und nutzungsorientierte Bewirtschaftung der Schweizer Wälder. Dabei berücksichtigen sie neben der Nutz- und Schutzfunktion des Waldes stets auch dessen gesellschaftliche Bedeutung. Neben inländischen Projekten erarbeiten die Forstfachleute der HAFL auch Beiträge zur internationalen Waldpolitik und zur Diskussion über die Rolle des Waldes bei Strategien gegen den Klimawandel.

Forstliche Produktion

Die Forschenden entwickeln Lösungen für eine effiziente und nachhaltige Waldbewirtschaftung in der Schweiz. Im Zentrum steht die Bereitstellung des Rohstoffs Holz und seine Verwendung.

weiter
 

Gebirgswald, Naturgefahren und GIS

Die Fachleute beschäftigen sich mit der Wirkung des Waldes auf die Naturgefahrenprozesse mittels GIS-basierten Simulationen, Berechnungen sowie Erhebungen vor Ort. Im Fokus bleibt dabei stets die nachhaltige Schutzwaldpflege sowie die natürliche Verjüngung im Gebirgswald. weiter   
 

Wald und Gesellschaft

Das Forschungsteam beschäftigt sich mit inter- und transdisziplinären Fragen im System Wald-Gesellschaft – von Waldökologie über Waldinventur und Waldwachstum bis hin zum Klimawandel. weiter

 

Internationale Waldwissenschaften

Im Zentrum der Projekte im Bereich der Internationalen Waldwissenschaft stehen Entwicklung und Umsetzung zukunftsfähiger Lösungen zur nachhaltigen Waldbewirtschaftung auf globaler Ebene. weiter

 

Kontakt

Prof. Dr. Bernhard Pauli

Leiter Abteilung Waldwissenschaften

bernhard.pauli(at)bfh(dot)ch

Tel. +41 (0)31 910 21 07

Beirat Waldwissenschaften

Mitglieder Beirat (pdf)

Toolbox