Heimischer Zuchtfisch

Was kann der wachsende Fischmarkt vom etablierten Geflügelmarkt lernen?

 

11. Dezember 2018, 18.00 – 20.00 Uhr, Hörsaal 1

 

18.00

Einleitung

Peter Spring, Leiter BFH-Zentrum Nahrungsmittelsysteme

18.05

Wertschöpfungsketten in der Schweizer Landwirtschaft - Herausforderungen und Organisation

Martin Pidoux, Dozent für Agrarpolitik und -märkte, BFH-HAFL

18.15

Swissness - ein Erfolgsfaktor im Geflügelmarkt

Ruedi Zweifel, Direktor, Aviforum

18.30

Entwicklung der Aquakultur in der Schweiz

Thomas Janssens, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, BFH-HAFL

18.50

Welche Chancen hat die Schweizer Fischproduktion aus Konsumentensicht?

Franziska Götze, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, BFH-HAFL

19.00

Paneldiskussion: Marktpositionierung von Schweizer Fisch: Können wir aus dem Geflügelmarkt etwas lernen?

Andreas Wyss, Geschäftsführer, Berner Bauern Verband; Michèle Stark, Executive Advisor, Seafood Advisory Ltd.; Rudi Zweifel, Direktor, Aviforum; Thomas Janssens, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, BFH-HAFL

Moderation: Peter Spring

19.30

Apéro & Networking

 

jetzt online anmelden

Anmeldung

Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung erwünscht.

jetzt online anmelden

Downloads

Flyer (pdf)

Auf Facebook teilen

Toolbox