Abgeschlossene Projekte

Potenzial der Landwirtschaft in der Gotthardregion

Im Auftrag der Gotthardkantone Uri, Tessin, Wallis und Graubünden hat die HAFL die landwirtschaftlichen Wertschöpfungsketten der Region analysiert. Sie untersuchten, welche landwirtschaftlichen Bereiche der Region (Milch, Fleisch, Getreide, Agrotourismus) sich erfolgsversprechend erweitern liessen. Ebenso zeigten sie ihren Auftraggebern konkrete Handlungsempfehlungen auf und wie sich diese umsetzen liessen.

Projektleitung: Andreas Hochuli

Kurzversion des Schlussberichtes (pdf)

 

Regionale Braugerste

Regionale Produkte sind bei Konsument/innen zunehmend gefragt. Dies ist auch bei regionalen Bierspezialitäten der Fall. Obwohl in der Schweiz derzeit weder Braugerste angebaut, noch Malz hergestellt wird, werden verschiedene Biersorten als «Schweizer Bier» vermarktet. Im Projekt arbeiten die HAFL, Landwirt/innen sowie kleinere und mittlere Brauereien aus der Region Bern-Solothurn an einem nachhaltigen Ansatz, um «echtes» regionales Schweizer Bier herzustellen zu können.

Projektleitung: Christian Ramseier

© Václav Mach - Fotolia.com