Forschung und Dienstleistungen der HAFL

Forschung & Entwicklung

Mit ihrer angewandten Forschung orientiert sich die HAFL an den aktuellen Herausforderungen der Land-, Forst- und Lebensmittelwirtschaft. Sie entwickelt praxisorientierte und wissenschaftlich fundierte Lösungen, die den spezifischen Ansprüchen der jeweiligen Nutzer/innen aus Privatwirtschaft, Verwaltung und Non-Profit-Organisationen Rechnung tragen. Das nationale und internationale Netzwerk der HAFL ermöglicht die Zusammenarbeit mit unterschiedlichsten Forschungspartnern. Deshalb führt die HAFL auch komplexe und ressourcenintensive Forschungsprojekte durch.

      

Dienstleistungen

Das Angebot der Dienstleistungen der HAFL ist breit gefächert und ermöglicht den Auftraggeber/innen aus Wirtschaft und Verwaltung, das Knowhow und die Erfahrungen aus der Lehr- und Forschungstätigkeit der HAFL für ihre spezifischen Bedürfnisse zu nutzen. Rund 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der HAFL erarbeiten national und weltweit innovative und passgenaue Lösungen für die jeweiligen Aufgabenstellungen aus der Agrar-, Forst- und Lebensmittelwirtschaft.

 

BFH-Zentren Nahrungsmittelsysteme sowie Holz – Ressource und Werkstoff

Die HAFL ist massgebend an zwei Forschungszentren der Berner Fachhochschule beteiligt: den BFH-Zentren Nahrungsmittelsysteme sowie Holz – Ressource und Werkstoff. In beiden Themenbereichen deckt die BFH als einzige Hochschule der Schweiz die gesamte Wertschöpfungskette ab – von der Urproduktion bis zu den Endverbraucherinnen und Endverbrauchern.

 

Disziplinen übergreifendes Wissen

Mit ihrem fundierten Wissen in den drei Fachbereichen sowie ihren spezialisierten Methodenkompetenzen im Bildungsbereich ist die HAFL in der Lage, Disziplinen übergreifende und ganzheitliche Ansätze in die Lösungsfindung einzubeziehen. Interdisziplinäre Themengebiete der HAFL sind unter anderem:

  • Wertschöpfungsketten
  • Produktionssysteme
  • Nachhaltigkeit
  • Gesellschaftlicher Wandel
  • Management natürlicher Ressourcen und Klimawandel

Zusammenarbeit mit der HAFL

Unternehmen, die öffentliche Verwaltung oder Non-Profit-Organisationen können in unterschiedlicher Art auf das Know-how der HAFL-Mitarbeitenden zurückgreifen. Ob eine Forschungskooperation, Auftragsforschung, eine Dienstleistung oder eine studentische Arbeit: Die HAFL bietet allen Ansprüchen angepasste Formen der Zusammenarbeit.

mehr

Kontakt

Dr. Doris Herrmann

Leiterin Ressort Forschung, Dienstleistungen und Weiterbildung

doris.herrmann(at)bfh(dot)ch

Tel. +41 (0)31 910 29 45

Fax +41 (0)31 910 22 88

Toolbox