MSc in Life Sciences – Agrar- und Waldwissenschaften

Im Studium in Agrar- und Waldwissenschaften bringen Sie Ihr Fachwissen auf den aktuellsten wissenschaftlichen Stand. Zudem erweitern Sie gezielt Ihre analytischen und methodischen Fähigkeiten sowie Ihre Führungskompetenzen.

Frau untersucht Blatt

Sie bauen Brücken zwischen Wissenschaft und Praxis

Sie lernen, wie Sie sich rasch und selbstständig in einem Gebiet wissenschaftlich vertiefen und dieses Wissen in die Praxis übertragen können. Sowohl das Studium wie Ihre Masterarbeit sind ausgesprochen anwendungsorientiert.

  

Nach dem Abschluss verfügen Sie über die Fähigkeiten, welche die Arbeitgeber aus der Land- und Forstwirtschaft für Kaderfunktionen fordern: praxisnahe Spezialist/-innen, die wissenschaftlich arbeiten und komplexe Projekte kompetent führen können.

 

Sie schaffen sich ein Sprungbrett für den internationalen Arbeitsmarkt

Wenn Sie sich auch für international orientierte Jobs oder spannende Schnittstellen zwischen der Schweiz und dem Ausland fit machen wollen, haben Sie während des Studiums und bei Ihrer Masterarbeit die beste Gelegenheit dazu.

 

Die HAFL unterstützt Sie mit ihrem schweizweit einzigartigen Netzwerk in der nationalen und internationalen Agrar- und Forstbranche – sei dies in Verwaltung, Privatwirtschaft, NGO oder Forschungsinstitutionen.

 

Sie studieren nach Mass

Der flexible Aufbau des Studiums ermöglicht es Ihnen, Ihre individuellen Stärken und Interessen weiter zu entwickeln: Sie bestimmen Ihren Forschungsschwerpunkt und ob Sie Vollzeit oder berufsbegleitend studieren. Innerhalb der Agrar- und Waldwissenschaften wählen Sie einen Studienschwerpunkt (Major).

 

Kooperationspartner

Der Studiengang ist Teil des Master of Science in Life Sciences. Dieser wird in Kooperation mit drei weiteren Schweizer Fachhochschulen angeboten:

Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW

Haute école spécialisée de Suisse occidentale HES-SO

 

Die beiden Studienschwerpunkte «Internationale Wald- und Holzwirtschaft» sowie «Regionalmanagement in Gebirgsräumen» werden in Zusammenarbeit mit der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (München) durchgeführt.

Kontakt

Prof. Dr. Urs Scheidegger

Studiengangleiter

msc-af.hafl(at)bfh(dot)ch

Tel. +41 (0)31 910 21 11

Anmeldung Masterstudium

Zur Online-Anmeldung

Toolbox