Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Bild von  De Werra

De Werra Patrice

Funktion

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Organisationseinheit

Abteilung Agronomie

Curriculum vitae

Akademische Ausbildung

2003 - 2004Dipl. Biologe, 1. März, 2004. Abschlussdiplom, Département de microbiologie fondamentale, Université de Lausanne (Unil). «Using flow cytometry for monitoring in situ gene expression of antifungal compounds in Pseudomonas fluorescens CHA0 and characterisation of MvaT, a putative regulator of antifungal activity». Geleitet von Dr. Christoph Keel (Unil).
1999 - 2004Studium der Biologie an der Universität Lausanne. Fachstudium in Zell- und Molekularbiologie, Botanik und Mikrobiologie

 

Promotion

2004 - 2009Doktorarbeit zum Thema «Regulation of antifungal activity in root-associated Pseudomonas fluorescens CHA0 by plant-derived factors and enzymes involved in glucose metabolism» am Insitut für integrative Biologie, Pflanzenpathologie, ETHZ. Geleitet von Prof. Bruce McDonald (ETHZ), Dr. Monika Maurhofer (ETHZ) und Dr. Christoph Keel (Unil).

 

Berufliche Tätigkeiten

Seit 2010Wissenschaftlicher Mitarbeiter für Ackerbau und Pflanzenzüchtung an der Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften HAFL
2010Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsprojekt: «Biological tick control», Institut für Umwelt und Natürliche Ressourcen, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Wädenswil.
2009Wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Nationalen Forschungsprogramm NFP 59: «Nutzen und Risiken der Freisetzung gentechnisch veränderter Pflanzen». Institut für Integratvie Biologie, Pflanzenpathologie, ETHZ.
2004 - 2009Assistent und Graduiertenlehrtätigkeit für Studierende der Biologie und Pharmazie. Institut für Integrative Biologie, Pflanzenpathologie, ETHZ.
20042 Monate Praktikum, Departamento de Ciencia y Technolgía, Universidad naciónal de Quilmes, Argentina. Studien auf dem Gebiet mikrobiologische Wechselwirkung in Böden.

 

Unterrichtstätigkeiten

  • Pflanzenkrankheiten / Maladies des végétaux
  • Molekulare Technik im Rahmen der Bekämpfung von Pflanzenkrankheiten / Techniques moléculaires dans le cadre de la lutte contre les maladies des végétaux

  
Forschungsschwerpunkte

  • Optimierung von pflanzlichen Produktionssystemen
  • Kartoffelproduktion und Pflanzgutqualität
  • Molekulare Biologie und PCR-Diagnostik im Bereich Kartoffelkrankheiten

 

Weitere Tätigkeiten

  • Mitglied der Schweizerischen Gesellschaft für Phytomedizin


Kontakt

Tel. +41 (0)31 910 29 38

Toolbox